Jedem das Seine

  • Beitrags-Autor:

Jedem das Seine „Man halte sich an das Wort der Schrift: ‚Jedem wurde so viel zugeteilt, wie er nötig hatte.‘ Damit sagen wir nicht, dass jemand wegen seines Ansehens bevorzugt…

Weiterlesen Jedem das Seine

Vom Segen der Zerbrechlichkeit

  • Beitrags-Autor:

Vom Segen der Zerbrechlichkeit „In Jesus Christus gilt auch mir, der ich vergänglich und fragil bin, die unvergängliche Liebe Gottes. Ich bin nicht ganz und doch in aller Gebrochenheit von…

Weiterlesen Vom Segen der Zerbrechlichkeit

Wer bin ich?

  • Beitrags-Autor:

Eine besondere "Visitenkarte" hat Jesus hier überreicht: Er verwandelt Wasser in Wein. Nicht nur ein bisschen, sondern 600 Liter! Und rettet damit den Bräutigam vor einer Blamage... (Übrigens: Dass Jesus…

Weiterlesen Wer bin ich?

Aus Seiner Fülle

  • Beitrags-Autor:

Aus der Fülle Deiner Gnade - ein Gebet zu GottAus der Fülle Deiner Gnadeschöpfe ichErbarmen und TrostHoffnung und Liebefür mich und andere MenschenAus der Fülle Deiner Gnadeschöpfe ich mich selbstmit…

Weiterlesen Aus Seiner Fülle

Einmal in der Woche

  • Beitrags-Autor:

Einmal in der Wocheeinmal in der Wocheunterbrichst Du michin meinem Tun und Macheneinmal in der Wocheerinnerst Du michan Deinen Ruhetageinmal in der Wochelockst Du michin Deinen weiten Raumwo ich einfach…

Weiterlesen Einmal in der Woche

Weihnachtsgedichte

  • Beitrags-Autor:

Zwei weihnachtliche Gedichte finden Sie unter "Gedichte" - für diese weihnachtliche Zeit...

Weiterlesen Weihnachtsgedichte

Der Glanz des Wartens – Impuls aus der Stille

  • Beitrags-Autor:

Auf Gottes Heil warten – Impuls zu Lukas 2,25-32:Die Wurzeln, das Fundament für das Warten auf den „Trost Israels“ liegen bei Simeon wohl in seiner Frömmigkeit und Gottesfurcht; seinen Glanz…

Weiterlesen Der Glanz des Wartens – Impuls aus der Stille

Aus seinem Licht – in unser Dunkel

  • Beitrags-Autor:

Aus seinem Glanz und Lichte tritt er in deine Nacht: Und alles wird zunichte, was dir so bange macht. EG 379, Strophe 4. Text von Friedrich von Bodelschwingh, 1831-1910; Gründer…

Weiterlesen Aus seinem Licht – in unser Dunkel

Noch mehr? Immer mehr?!

  • Beitrags-Autor:

In Exerzitien "à la Ignatius" kommt manchmal der lateinische Begriff "magis" (mehr) vor. Stefan Kiechle erklärt, was damit gemeint ist und räumt mit möglichen Missverständnissen auf:„Sind Exerzitien ein Training zur…

Weiterlesen Noch mehr? Immer mehr?!

Vom Wählen…

  • Beitrags-Autor:

Es gab viele Wahlen in den letzten Tagen. In einem Buch von Stefan Kiechle über Ignatius von Loyola habe ich etwas Interessantes dazu gelesen: Ignatius spricht nie von Entscheidung/entscheiden (…),…

Weiterlesen Vom Wählen…