Matthäus 21,1-11: Der Einzug von Jesus nach Jerusalem

Zu diesem Evangelium am 1. Advent finden Sie hier eine ignatianische Schriftbetrachtung, einmal als PDF-Version, und hier als Podcast (Audio) – bitte verlängern Sie die Pausen, wo nötig:

 

Lukas 15,11-32: Der verlorene Sohn – die verlorenen Söhne – die Liebe des Vaters

Wie sehr liebt dieser Vater seinen Sohn! Über ein paar Tage hinweg bin ich mit der Geschichte vom Vater und seinen beiden Söhnen unterwegs gewesen. Daraus ist für Sie nun eine Meditation entstanden. Hier können Sie sich die Schriftmeditation als PDF runterladen; hier ist die Audio-Datei zum Runterladen, und hier können Sie gleich einsteigen und mit der Schriftbetrachtung beginnen:

Lukas 13,18-21: Wie ist das Reich Gottes?

Jesus beschreibt, erzählt, schildert: Wie ist das Reich Gottes? Und er zieht Bilder aus dem Alltag herzu, die den Menschen damals vertraut waren. Hier können Sie eine neue ignatianische Schriftbetrachtung zu Lukas 13,18-21 als PDF runterladen, als Podcast runterladen oder gleich hier anhören und mitbeten. Bitte verlängern Sie die Pausen, wie Sie es brauchen.

Johannes 1,35-39: Kommt und seht!

Während meiner eigenen Exerzitien Anfang September habe ich unter anderem auch eine kleine Berufungsgeschichte meditiert. Daraus habe ich nun eine Schriftbetrachtung zum Anhören erstellt. Hier Johannes 1,35-39 als Podcast runterladen. Wenn Sie möchten, können Sie sie hier gleich anhören als Ihre eigene Gebetszeit. Wenn Sie längere Pausen brauchen, können Sie gerne die Pausentaste betätigen!

 

Johannes 11,1-7.17-30: Jesus sagt: „Ich bin die Auferstehung und das Leben.“

Während der Einzel-Exerzitien im Juli habe ich an einem Abend eine Schriftbetrachtung zu dem Abschnitt gehalten. Es ist die Vorgeschichte dazu, dass Jesus Lazarus von den Toten auferweckt. Diese Schriftmeditation ist etwa 35 Minuten lang; ich leite die einzelnen Schritte an; es gibt zu Beginn auch eine Wahrnehmungs-Übung zum „Ankommen“.
Die Stille-Phasen verlängern Sie bitte entsprechend Ihrem Bedarf.

1. Samuel 3,1-10: Gott beruft Samuel

Hier eine angeleitete Schriftbetrachtung zum Anhören und Mitbeten. Sie können die Pausen nach Belieben verlängern.

Körperwahrnehmung und Eingangsgebet (für die Meditation zur Apostelgeschichte

Apostelgeschichte 3,1-10: Die Heilung eines Gelähmten

Wie wirkt der Heilige Geist? Wie erfahren die Apostel nach Pfingsten seine Kraft? Davon erzählt diese Geschichte.

Meditation starten (Pausentaste betätigen, um die Pausen nach Bedarf zu verlängern)

als Papierfassung als Audio (inklusive Einleitung in den Text und Eingangsgebet) – die Pausen für die Meditation wählen Sie selber durch die Pause-Taste.

Körperwahrnehmung als Audio und als Papierfassung

Die Frau ist mutig; sie ist kreativ; sie kennt sich aus… und sie setzt alles auf eine Karte. Hier können Sie eine Anleitung dazu herunterladen, entweder als Papier-Version oder zum Anhören.

Wie feiert Jesus das letzte Abendmahl mit seinen Jüngern? Dieses besondere Essen bei der Passahfeier, und außerdem seine „Henkersmahlzeit“. Hier als Papier-Fassung runterladen.
Hier die Schriftbetrachtung als Audio.

 
 
 
 

Ganz unterschiedliche Charaktere kommen in dieser Geschichte vor… und Jesus mittendrin. Ich finde, es lohnt sich, einmal näher heran zu gehen: Ein Impuls zum Herunterladen: Papier oder Audio

Füße -Waschen – das war im Orient eine nette Willkommensgeste für den Gast. Dieses Füße-Waschen war die Aufgabe von nicht-jüdischen Sklaven – Arbeit auf „unterstem Niveau“. Hier ein Impuls, auf Papier oder zum Hören.

Hier finden Sie einen Oster-Impuls zu Johannes 20,11-18 zum Ausdrucken. Wenn Sie möchten, können Sie auf diese Weise persönlich in diese Begegnung von Jesus und Maria Magdalena eintauchen und mit allen Sinnen miterleben, was geschieht. (Zu Beginn erkläre ich kurz, wie ignatianische Schriftbetrachtung „geht“, die ich hier anleite).
Und hier ist derselbe Impuls als Audio zum Anhören:

Der auferstandene Jesus begegnet seinen Jüngern. Eine Schriftbetrachtung:  zum Ausdrucken und (Er-)Lesen, als Audio-File.

Mich einstimmen in diese Schriftbetrachtung: Körperwahrnehmung und Gebet als PDF: Hier runterladen
Körperwahrnehmung und Eingangsgebet als  Audio, hier runterladen
Abschluss der Gebetszeit: Hier runterladen 

Wenn nicht anderes bezeichnet, entstammen die verwendeten Bibeltexte entweder aus der Luther-Übersetzung: Die Bibel. Nach der Übersetzung von Martin Luther. (1984 oder 2017), Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart. Copyright mit freundlicher Genehmigung; oder aus der Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift, vollständig durchgesehene und überarbeitete Ausgabe. © 2016 Katholische Bibelanstalt, Stuttgart; Alle Rechte vorbehalten.